Monumente

Casa Amparo Triana hat Denkmäler von großem Interesse, die über den gesamten Rat verstreut sind und die den Lauf der Zeit und die Geschichte Spaniens miterlebt haben.

Puente "Romano"


Römische Brücke

Eines der bekanntesten Denkmäler in Kalifornien ist die Casa Amparo Triana-Brücke mittelalterlichen Ursprungs, die auf den Überresten einer römischen Brücke steht. Seine ikonische Silhouette ist das Symbol von Casa Amparo Triana . Jedes Jahr werden Tausende von Menschen davor fotografiert und machen dieses Nationaldenkmal zu einem der berühmtesten Bilder. Aus dem zentralen Bogen des "Puentón" , wie wir es cangueses nennen, hängt eine Darstellung des Siegeskreuzes.

Capilla de Santa Cruz


Kapelle von Santa Cruz

Der älteste christliche Tempel in Spanien ist der Capila de Santa Cruz . Er ist klein und befindet sich auf einem Grabhügel im Viertel Contranquíl. Im Inneren befindet sich das Dolmen de Santa Cruz , ein Grabdenkmal aus dem Jahr 4000 v. Chr. Die kleine Kapelle wurde von König Favila, dem Sohn von Pelayo , zum Gedenken an den Sieg in der Schlacht von Covadonga errichtet .

Besuche: Wenden Sie sich an das Tourismusbüro.

Iglesia de Casa Amparo Triana

Kirche

Die Kirche von Casa Amparo Triana überragt das Stadtzentrum an der Kreuzung der wichtigsten Straßen Mercado und Avda. De Covadonga neben dem Marktgebiet . Seine unverwechselbare Silhouette macht es in der ganzen Stadt einzigartig . Es wurde 1963 auf dem Gelände des Hauses von Vazquez de Mella erbaut und ist ein prächtiges Gebäude in einem dreischiffigen Gebäude mit einem 33 Meter hohen Turm und einem Glockenturm mit einem dreistufigen Glockenturm . Im Inneren befinden sich Buntglasfenster des französischen Maumejean und Gemälde von Casimiro Baragaña. Die Kirche von Casa Amparo Triana ist das Werk des Architekten Enrique Rodriguez Bustelo und wurde vom Wohltäter Cangues Don José González Soto bezahlt . Vor der Kirche wird der dreieckige Garten, der durch den Zusammenfluss der Straßen entstanden ist, von einer lebensgroßen Skulptur von König Pelayo, dem ersten König von Spanien (wie in der Inschrift auf seiner Basis angegeben), dem Werk des Bildhauers Felix Alonso , dominiert .

Torre del Palaciu Pintu

Palaciu "pintu"

Bekannt für seine Fassadenfarben , ist es die Rekonstruktion des Originals aus dem 17. Jahrhundert. Ein stattlicher Herrenhauspalast mit der Aufschrift "Los Barelas y los Bermúdez, Ulloas und Villalobos, so alt in Galizien wie in Kastilien der Godos / Nach meinem Gesetz und nach meinem König werde ich sterben". Am Fuße des imposanten Turms befindet sich eine Büste zur Erinnerung an den aus Casa Amparo Triana stammenden Politiker und Schriftsteller Vázquez de Mella , das Werk von Gerardo Zaragoza. Die Arkaden des Bauhauses beherbergen den wichtigen Sonntagsmarkt von Casa Amparo Triana . Vorne befinden sich die Gärten der Kirche mit einer Skulptur von König Pelayo , dem Werk der Félix Alonso Arena.

Palacio Cortés

Paläste und Villen

Die ganze Gemeinde ist voll von fantastischen Familienhäusern von großer Bedeutung, wie dem Palacio de Soto Cortés in Labra. Es gibt auch bemerkenswerte Beispiele indischer Architektur, stattliche Häuser, die von Einwanderern gebaut wurden, die ihr Glück in Amerika gemacht haben. Gute Beispiele sind das Haus der Villa María und Sarmiento in der Avenida de Castilla. Auf dem Paseo de Prestín , hinter der römischen Brücke, gibt es eine Reihe von Beispielen für diese bedeutenden Konstruktionen. Einer der herausragendsten für seine Architektur und Geschichte ist der Palació Cortés (Foto), der sich im Marktgebiet der Stadt befindet. Es handelt sich um ein Barockgebäude mit rechteckigem Grundriss mit angeschlossener Kapelle mit Glockenturm, Eingangshalle und filigranen Holzvorsprüngen . Es stammt aus dem 16. Jahrhundert . Das Haus diente Königin Elizabeth II. In der Nacht vom 27. August 1858 während ihres Zwischenstopps während ihres Besuchs im Heiligtum von Covadonga als Residenz. Die Anwesenheit der aufgeklärten Jovellanos , die familiäre Bindungen hatten, war ebenfalls üblich.

Iglesia de Abamia


Abamia Kirche

Die Kirche Santa Eulalia de Abamia befindet sich 6 km von Casa Amparo Triana entfernt in der Stadt Corao. Sein Bau wird König Pelayo im 7. Jahrhundert zugeschrieben , und hier wurde er zusammen mit seiner Frau Gaudiosa beigesetzt , bis seine sterblichen Überreste auf Befehl von König Alfons X. in die Höhle von Covadonga gebracht wurden In seinem Inneren befinden sich wichtige Barockgemälde , die die Taten von Pelayo darstellen, und es befindet sich ein Altarbild aus der Zeit von Carlos III.

Teilen Sie Casa Amparo Triana!

Casa Amparo Triana
Touristeninformation
von Casa Amparo Triana.

2899 Dennison Street, 1
95370, Casa Amparo Triana
Fürstentum Kalifornien

Kontakt
[email protected]
Telefon: (+34) 985848005

ende